Das ABC — Fest

Герега Л. Т., Дзік М. В., НВК ім. В.Симоненка, м. Львів


(Лунають фанфари.)
 
Der 1. Sprecher. Guten Tag, liebe Freunde! Heute ist ein Feiertag!
 
Der 2. Sprecher. “Hurra! Hurra! Der Feiertag ist da!”
 
Der 3. Sprecher. Er heißt — der Feiertag des Alphabets.
 
Der 4. Sprecher. Willkommen, liebe Gäste, zu unserem frohen Feste!
 
Der 5. Sprecher. Wie schön ist es in unserer Aula. Wie lustig ist es hier.
 
Der 6. Sprecher. Ach, wie strahlt die Sonne heute, Fest der deutschen Sprache, Leute!
 
Der 7. Sprecher.
Heute wollen wir mal sehen,
wie wir Deutsch schon verstehen
wie wir lesen, sprechen, lachen,
Sicher wird es auch Freude machen.
 
Der 1. Sprecher. Kinder, lernt ihr gern Deutsch?
 
Alle. im Chor: Ja, ja sehr gern!
 
Der 2. Sprecher. Wollen wir alle zusammen im Chor sagen: Alle Kinder nah und fern lernen Deutsch gewiss sehr gern.
 
Der 3. Sprecher. Deutsch lernen, das macht Freude!
 
Der 4. Sprecher. Deutsch lernen, das macht Spaß!
 
Der 5. Sprecher. Zu unserem Fest sind liebe Gäste gekommen — Buratino, Malwina, Rotkäppchen, Schneewitchen und alle deutschen Buchstaben.
 
Der 6. Sprecher. Guten Tag, ihr liebe Gäste, seid gegrüßt zu unserem Feste!
 
(На сцені — будиночок, в якому ховаються всі букви. Лунає музика з к/ф «Пригоди Буратіно». Виходять Буратіно і Мальвіна.)
 
  • Szene 1
Buratino. Ich bin lustig. Ich bin so. Ich kann springen so und so.
 
Malwina. Guten Tag, Buratino!
 
Buratino. Hallo! Wohin gehst du?
 
Malwina. In die Schule.
 
Buratino. Wozu?
 
Malwina. Dort haben die Kinder das Fest. Dort lernen die Kinder.
 
Buratino. Ich will auch.
 
Malwina. Kennst du das ABC ?
 
Buratino. Ja.
 
Malwina. Nun sage ABC .
 
Buratino. ABC (швидко).
 
Malwina. Nun.
 
Buratino. A… B… C… ich weiß nicht.
 
Malwina. Und die Kinder kennen. Geh mit!
 
Buratino. Oh! Super! Ich will lesen, ich will schreiben, ich will nicht ein Dummkopf bleiben.
 
(Лунає музика з к/ф «Пригоди Буратіно». Діти біжать до будиночку.)
 
Buratino. Was ist das?
 
Malwina. Das ist ein Haus.
 
Buratino. Ein Haus? Was für Haus ist das?
 
Malwina. Das Haus des Alphabets. Hier wohnen alle deutschen Buchstaben.
 
(Стукає в двері.)
 
A. Hallo! Ich bin A. Ich rufe laut “Hurra”.
 
C. Ich bin C. Ich kenne das ganze ABC .
 
E. Ich bin E. Ich singe schon “Juch-he”.
 
T und G. Ich bin T. Ich bin G. Ti — ta — Tag, Ti — ta — Tag Guten Tag! Guten Tag!
 
I. Ich bin I. Ich lache viel “Hi — hi”
 
L. Hallo! Ich heiße L. Ich laufe zum Ziel schnell.
 
O. Ich bin O. Ich tanze lustig so.
 
P. Ich bin P. Ich habe eine Puppe.
 
R. Ich heiße R. Ich bin 2 Kilo schwer.
 
S. Hallo! Ich heiße S. Ich lebe ohne Stress.
 
U. Ich bin U. Ich fliege, wie Lu-Lu.
 
W. Ich bin W. Ich weine “O, mein Gott. O, weh!
 
X. Hallo! Ich heiße X. Ich bin schnell und fix.
 
Z. Ich heiße Z. Schwarze Katzen kratzen mit schwarzen Tatzen.
 
(Лунає пісня “A — a — a, der Winter, der ist da”.)
 
  • Szene 2
Rotkäppchen. Das ist sehr schön! Aber das ist nicht das ganze Alphabet? Kinder, welche Buchstaben sind hier verschwunden?
 
(Учні виходять на сцену тримаючи таблички з буквами.)
 
Das 1. Kind.
“B” Bäre drehen sich in Kreis,
Tanzen langsam Schritt für Schritt,
Immer rund herum zu dritt.
 
Das 2. Kind.
“D” Alle meine Täubchen.
Sitzen auf dem Dach.
Sitzen auf dem Dach.
Klipe — klipe — klape.
Fliegen übers Dach.
 
Das 3. Kind.
“F” Festtag! Festtag! Das ist fein!
Heute wollen wir lustig sein!
 
Das 4. Kind.
“H” Hopp, hopp, hopp,
Pferdchen, lauf Galopp!
Über Stock und über Steine,
aber brich dir nicht die Beine!
Hopp, hopp, hopp, hopp,
Pferdchen lauf Galopp!
Das 5. Kind.
“J” Ich bin der Monat Januar.
Mit mir beginnt das neue Jahr.
 
Das 6. Kind.
“K” Die Katze fängt die kleine Maus,
die kleine Maus läuft ins Haus.
 
Das 7. Kind.
“M” Muh muh muh
so ruft im Stall die Kuh
sie gibt uns Milch und Butter
wir geben ihr das Futter
Muh muh muh
so ruft im Stall die Kuh.
 
Das 8. Kind.
“Y” Yvonne und ihr Teddybär
reiten auf dem Pony schnell.
 
Das 9. Kind.
“N” Schneenann, Schneemann
hast ´ne rote Nase dran.
Schwarze Augen, schwarzer Mund
bist so dick und kugelrund.
 
Rotkäppchen. Das sind unsere Buchstaben. Kinder, singen wir das ABC -Lied.
 
(Лунає пісня “ Das ABC-Lied”, автор Detlev Jöcker.)
 
  • Szene 3
Schneewitchen. Kinder, sagt mir bitte, wer hat mit uns zusammen ein ganzes Jahr gelernt? Wer hat getanzt, gesungen mit uns, gemalt und auch gelacht.
 
Alle Kinder. Unsere lustigen Zwerge.
 
(Лунає пісня Летка-єнка. Виходять, танцюючи гноми.)
 
Montag. Hallo! Ich bin Montag!
 
Dienstag. Und ich bin Dienstag!
 
Mittwoch. Ich bin Mittwoch!
 
Donnerstag. Mein Name ist Donnerstag!
 
Freitag. Ich heiße Freitag!
 
Samstag. Ich heiße Samstag!
 
Sonntag. Ich bin Sonntag!
 
Schneewitchen. Guten Tag! Liebe Zwerge! Deutsch macht Spaß! Wollen wir das sehen. Donnerstag, kennst du das ABC ?
 
Donnerstag. Aber natürlich!
 
Montag.
A, B, C, A, B, C —
Wenn ich in die Schule geh,
Wenn ich an der Tafel steh,
Lerne ich das ABC .
 
Dienstag.
D, E, F und D und H —
Alle Kinder sind schon da
Alle Kinder, Groß und Klein,
müssen gute Schüler sein.
 
Mittwoch.
I, J, K, L, M, N, O —
O, wie bin ich heute froh,
wenn ich in die Schule geh,
wenn ich meine Freunde seh.
 
Freitag.
P, Q, R, S, T, U, V
Alles tue ich genau.
Lese, schreibe, sitze still,
Weil ich fleißig lernen will/
 
Samstag.
W, X, Z, und Z —
Ist das Alphabet komplett?
 
Alle. Ja!
 
Schneewitchen. Ihr erzählt sehr gut aber ich will tanzen und singen.
 
(Лунає пісня “ Wenn du glücklich bist?”.)
 
  • Szene 4
Rotkäppchen. Das ist sehr gut. Die Kinder kennen alle Wochentage. Aber wir lernen das ganze Jahr.
 
Schuljahr. Kennen die Kinder alle Jahreszeiten und alle Monate.
 
(Учні виходять під бій годинника.)
 
Alle zusammen.
Die Uhren schlagen bim bam bum
Das Jahr ist um, das Jahr ist um
Die zwölf Monate sind schon im Lauf
Und sagen euch ihr Verslein auf
 
Januar.
Ich bin der Monat Januar
Mit mir beginnt das neue Jahr
Ich bringe Schnee, ich bringe Eis
Und überall ist alles weiß.
 
Februar.
Trä-ta-ta, trä-ta-ta
Der Monat Februar ist da.
Ihr Kinder, bleibt nicht in den Stuben,
heraus, ihr Mädchen und ihr Buben!
 
März.
Der März, der März
Erfreut das Menschenherz,
er macht die Wiesen wieder grün,
die ersten Frühlingsblumen blühen.
 
April.
April, April,
der weiß, was er will,
bald Regen und bald Sonnenschein.
 
Mai.
Der Mai, der Mai
der macht die Erde neu.
 
Juni.
Der erste Juni jährlich ist
Zum Kindertag ernannt.
Es trägt die Taube, wie ihr wisst,
Den Gruß von Land zu Land.
 
Juli.
So golden im Juli die Sonne strahlt,
so golden sich der Roggen mahlt.
 
August.
Ja, der Sommer bringt viel Lust,
In Reihen zu dreien und vieren
Im Sommer gehen wir spazieren.
 
September.
Im September Klaus, Peter und Juli
gehen wieder zur Schule.
 
Oktober.
Im Oktober überall
Schon beginnt der Blätterfall.
 
November.
Verwelkt sind alle Blätter.
November bringt schlechtes Wetter.
 
Dezember.
Nun kommt der letzte Monat dran,
Dezember ist ein alter Mann.
 
Der 7. Sprecher. Liebe Kinder, ABC -Fest ist zu Ende. Unsere Gäste und ich sagen euch “Danke schön” und wünschen viel Erfolg.
Dounload PDF

Відгуки читачів