MATERIALIEN ZUM THEMA “KORPERTEILE”

Чорна Н. В., СШ № 28, м. Львів


  • Ein Männlein wird vom Lehrer gemalt, dabei wird das
 
Gedicht vorgetragen!
 
Das Haar ist kraus,
Der Kopf ist rund,
Die Ohren, die Augen,
Die Nase, der Mund.
Vergiss den Bart und
Schnurrbart nicht —
Fertig ist das Gedicht.
Den Hals, die Schultern, den Körper.
Am Ende — die Beine, die Füße,
Die Arme, die Hände.
Die Finger, die Zehen —
Der Mann kann gehen.
 
  • Wir spielen Interview!
Ein Schüler spielt den Gast.
— Wie heißt du?
— Wie alt bist du?
— Wo lebst du?
— Ist es kalt heute?
— Tut dein Kopf weh?
— Was tut dir weh? usw.
 
  • Wir üben Phonetik!
Hört zu! Wiederholt! Zeigt!
Kopf, Nase, Mund, Augen, Ohren, Nase, Mund, Ohren, Kopf.
 
Jetzt singen wir und spielen!
 
Wo sind meine Hände?
 
ICH HABE KEINE HÄNDE MEHR! (die Hände werden versteckt)
 
Ei, das sind die Hände wieder!
Trala — la — la — la — la — la!
Wo sind meine Ohren?
Ich habe keine Ohren mehr!
Ei, das sind die Ohren wieder!
Trala — la — la — la — la — la!
Wo ist meine Nase?
Ich habe keine Nase mehr!
Ei, das ist die Nase wieder!
Trala — la — la — la — la — la!
Wo sind meine Knien?
Ich habe keine Knien mehr!
Ei, das sind die Knien wieder!
Trala — la — la — la — la — la!
Wo sind meine Füße?
Ich habe keine Füße mehr!
Ei, das sind die Füße wieder!
Trala — la — la — la — la — la!
 
  • Wir machen einen Wettbewerb!
Die Gruppe wird in zwei kleinere Gruppen geteilt:
 
1) Augen
2) Ohren.
 
Jede Gruppe sagt ein Gedicht vor!
Mit den Ohren kann ich hören,
Mit dem Finger kann ich bohren,
Mit der Nase kann ich riechen,
Mit dem Munde kann ich sprechen,
Mit den Augen kann ich sehen,
Mit den Füßen kann ich gehen.
 
  • Wir schreiben!
Jedes Kind bekommt eine Kopiervorlage mit der Aufgabe. Für folgende Vokabeln wird ein richtiger
Platz gesucht: Nase, Ohr, Auge, Ohren, Augen.
 
  • Wir machen Körpergymnastik!
Mein Kopf macht so und so,
so und so und so!
Meine Hand macht so und so,
so und so und so!
Mein Fuß macht so und so,
so und so und so!
 
  • Übung
Jetzt sind wir beim Arzt!
Wo tut es weh?
Wir sagen den Reim vor!
Zuerst alle!
 
O je, o je,
mein Fuß tut mir so weh!
Juche, juchei!
Jetzt ist alles vorbei!
 
Dann sagt den Reim jedes Kind mit Hilfe des Lehrers vor! Statt “Fuß” sagt es ein anderes Wort, z.B. “Kopf”, “Hand” usw.
Dounload PDF

Відгуки читачів